Der in Hanau geborene Thomas Berthold wurde 1990 mit der Deutschen Nationalmannschaft Weltmeister und bestritt bis zum Titel alle sieben WM-Spiele. Insgesamt nahm er an 3 WM-Endrunden teil und kam dabei 18 Mal zum Einsatz. Die meisten Ligaspiele bestritt er für den VfB Stuttgart, gefolgt von der Eintracht Frankfurt. Der Abwehrspieler absolvierte 62 Länderspiele und war u.a. mit Hellas Verona und dem AS Rom erfolgreich. Zu seinen Titelerfolgen gehören neben der WM der DFB-Pokalsieg und der Gewinn des italienischen Pokals. 2003-2005 war Berthold Manager bei Fortuna Düsseldorf und ist aktuell als TV-Experte zu sehen.

In Kooperation mit Sports2Business

Erfolge:

  • Weltmeister 1990
  • Vize-Weltmeister 1986
  • DFB Pokalsieger 1997
  • Italienischer Pokalsieger 1991

Spielerstationen:

  • Eintracht Frankfurt
  • Hellas Verona (ITA)
  • AS Rom (ITA)
  • Bayern München
  • VFB Stuttgart
  • Adanaspo
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Karrierestationen:

  • 2003-2005 Manager Fortuna Düsseldorf
  • TV-Experte
  • Unternehmer

Spiele:

  • 62 Spiele  A-Nationalmannschaft – 1 Tore
  • 322 Spiele 1. Bundesliga – 22 Tore
  • 114 Spiele Serie A (Italien) – 5 Tore